Hinweis und Information zum Datenschutz gem. Art. 13

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

 

Informationsplicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten

bei der betroffenen Person

 

Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über die Erhebung, Verarbeitung, und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und geben Auskunft über unsere Ansprechpartner sowie Ihre Rechte unter der Datenschutz-Grundverordnung.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Back Europ Weber GmbH & Co.KG

Mario Weber

Langenbieberer Str.12a

36145 Hofbieber

Tel. 06657-91410  Fax. 06657-914121

info@backeurop-weber.de    www.backeurop-weber.de

 

Datenkategorien und Datenherkunft:

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Adress- und Identifikationsdaten (z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Mobiltelefonnummer USt.-ID), Umsatz- und Auftragsdaten (z.B. Bestellung, Lieferung, Retoure, Rechnung und Rechnungskorrekturen), Lieferbedingungen und -tage, Zahlungsbedingungen und Bonitätsdaten (z.B. von Auskunfteien, Zahlungsverkehr).

Diese Daten werden im Zuge der Kontaktaufnahme, laufenden Geschäftsbeziehung, aus öffentlichen Quellen (z.B. Internet, Presse, Handels-/ Unternehmensregister) oder Auskunfteien aufgenommen bzw. entnommen.

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Personenbezogene Daten werden in unserem Hause im Zuge der Geschäftsbeziehung mit bestehenden Kunden sowie bei Kontaktaufnahme durch Interessenten verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei zur Erfüllung unserer Dienstleistung und Warenbelieferung (zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten; Rechtsgrundlage gem. DS-GVO, Art. 6 Abs. 1 b, 1c) und demzufolge zur Kundenidentifizierung und Kundenzuordnung sowie Anbahnung, Durchführung, Verwaltung, Abwicklung und Erfüllung von Aufträgen, Verträgen, Gutschriften und Lieferungen/ Retouren. In diesem Zuge nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls zur laufenden Kundenbetreuung, Erstellung von Rechnungen und Korrekturen, sowie Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und zum Teil durch Einsatz von Auftragsverarbeitern eingesetzt.

 

Eine Weiterverarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zudem zur Wahrung berechtigter eigener Interessen oder der eines Dritten, zu Zwecken der besseren Marktbearbeitung, zur Tourenoptimierung, für Distribution-, Markt- und Bedarfsanalysen, zur Vertriebssteuerung, zur Provisionsermittlung, zur Entscheidung über Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, zur Durchführung von Werbemaßnahmen (z.B. Newsletterversand mit Ihrer Einwilligung), für Absatzmeldungen, zur Kundenunterstützung und gegebenenfalls zur Prüfung und Abrechnung von Konditionen (Rechtsgrundlage gem. DS-GVO, Art. 6, Abs. 1 f).

 

Datenempfänger:

In unserem Unternehmen erhalten diejenigen Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Des Weiteren können Ihre Daten gemäß und unter Berücksichtigung der DS-GVO ebenfalls an weitere Empfänger und Auftragsverarbeiter übermittelt werden (bspw. Briefzusteller, Speditionen, Frachtunternehmen zur Zustellung, Banken für den Einzug von Lastschriften, Druckereien zur Erbringung von Druckdienstleistungen, IT-Dienstleistern, Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Meldeverpflichten, Warenkreditversicherungen, Inkassodienstleister und Auskunfteien, sowie Lieferanten zur Absatzmitteilung).

 

Dauer der Datenspeicherung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten über die Dauer der Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher (handels-, steuer-, finanzrechtlicher) Aufbewahrungsfristen. Entsprechend werden die zu Ihrer Person gespeicherten Daten nach Ende der Geschäftsbeziehung und nach Ablauf von Gewährleistungsfristen nach zwei Jahren gelöscht, sofern dem keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Diese werden den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind.

 

Widerrufen Sie die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten werden diese unverzüglich gelöscht, sofern oben stehende Gründe nicht dagegen sprechen.

 

Rechte der betroffenen Person:

Nach Art. 15 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung können Sie jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten oder Berichtigung, Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) und Löschung Ihrer gespeicherten Daten und deren Verarbeitung verlangen.

 

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Den Widerspruch richten Sie

bitte an „m.weber@backeurop-weber.de“ bzw. an unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Hier finden Sie uns:

Back Europ Weber GmbH & Co KG

Langenbieberer Str. 12

36145 Hofbieber

 

Telefon: +49 6657 9141-0

 

Bürozeiten

Montags bis Freitags

06:00 bis 15:00 Uhr